YOGApe hat ein Winterquartier gefunden!

Aktualisiert: Okt 13

Wir siedeln Montags und Dienstags um - indoor, ins "In Hostel Veritas" in Oberhausen.


Der Sommer ist vorbei. Das spürt man ganz deutlich. Auf einmal tragen wir wieder dicke Wollsocken, trinken heißen Tee und laufen in Regenjacke draußen herum. Das beendet Outdoor Pott Up Yoga nun erst einmal. Ich habe die letzten Wochen nonstop daran gearbeitet, dass wir unser erstes Dach-überm-Kopf kriegen und wir nicht im Regen stehen (im wahrsten Sinne des Wortes)! Ich freu mich total, dass mich das "In Hostel Veritas" nun Montags und Dienstags im Rahmen von Pott Up Yoga unterstützt, denn nach wie vor heißt es: Unsere Yogastunden finden auch zur kälteren Jahreszeit in einmaligen und ziemlich coolen Locations statt.





Wer das "In Hostel Veritas" Oberhausen noch nicht kennt, darf sich auf die hyggelige Behausung freuen.




Wir treffen uns nun jeden Montag und Dienstag um 18:30 Uhr in den schönen Räumen des Hostels.

Der Unterschied zwischen Montag und Dienstag?

Montags gibt es klassiches Hatha Yoga nach Sivananda. Die Asanas sind eher statischer Natur und die Stunde eignet sich z.B. perfekt für Beginner bzw. alle die die Basics lernen oder gar vertiefen möchten. Dienstag flowen wir ganz intuitiv durch dynamische und stärkende Bewegungen. Ja, das darf man dann "Vinyasa" nennen! Wie immer mit dabei: richtig gute Beats!

Hygienemaßnahmen - Keine Panik: Wir halten die Sicherheitsabstände ein, deshalb gibt es nur 13 Plätze. Desinfektionsmöglichkeiten gibt es genügend und diesmal habt ihr auch die Möglichkeit ein Klo aufzusuchen, wenn ihr mal müsst (was habt ihr eigentlich alle die letzten Wochen im Freien gemacht?).

Das Hostel ist eine Instituition in Oberhausen. Die Räume sind ganz heimelig und perfekt für uns Yogis.

Gerade in diesen wirtschaftlich knallharten-auf-die-Fresse-Zeiten (entschuldigt meine Wortwahl... Nicht) können wir füreinander da sein und uns supporten. Falls ihr das Hostel noch nicht kennt, freut euch drauf es kennenzulernen.

Das Hostel bleibt Montags und Dienstags übrigens geschlossen, d.h. wir sind völlig ungestört, aber es lohnt sich WIRKLICH dort mal zu schnabulieren, an den diversen Bingo und Quiz-Abenden teilzunehmen oder in der hauseigenen "Gretel" zu shoppen.

DANKE für die Möglichkeit und auf viele hyggelige Abende im neuen WInterquartier.


Besucht das Hostel: